Ense: Eine Schwer- und ein Leichtverletzter nach Unfall auf B 516

0
19

Ense (ots). Eine Schwer- und ein Leichtverletzter, sowie zirka 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Mittwochabend [30. Januar 2019] gegen 19.10 Uhr auf der B 516 zwischen Ense-Bremen und Werl.

Ein 19-jähriger Honda-Fahrer aus Ense befuhr die B 516 aus Richtung Ense-Bremen kommend in Richtung Werl. Aufgrund witterungsbedingter, nichtangepasster Geschwindigkeit versuchte er seinen Wagen herunter zu bremsen. Hierdurch geriet er auf der bergabführenden Fahrbahn ins Schlittern und touchierte den Mercedes, eines ihm entgegenfahrenden 55-jährigen Mannes aus Ense. Anschließend geriet der 19-Jährige komplett auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem 62-jährigen Audi-Fahrer frontal zusammenstieß.

Der Audi-Fahrer wurde hierdurch leicht- und seine 62-jährige Beifahrerin, schwerverletzt. Nach dem Unfallgeschehen waren alle Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Die B 516 wurde zeitweise in dem Bereich gesperrt. (reh)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest (ots)
Foto: © Wolfgang Lückenkemper / Kreispolizeibehörde Soest (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here