Brilon (ots). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 am ist es am Dienstagnachmittag [07. Juli 2015] glücklicher Weise bei Sachschäden geblieben. Eine Autofahrerin fuhr um 15:10 Uhr auf der B 7 in Richtung Brilon. In Höhe des Abzweigs in Richtung Freudental hielt sie in einer Bushaltestellenbucht an.

Die 67 Jahre alte Frau aus den Niederlanden stieg aus ihrem blauen Toyota Corolla aus und öffnete die hintere Tür auf der Fahrerseite. Genau in diesem Moment fuhr ein Lastkraftwagen an der Stelle vorbei. Es kam zum Kontakt zwischen der geöffneten Tür und dem Lkw, was zu Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro an dem Toyota führte. Der Fahrer des Lkw fuhr weiter, anstatt anzuhalten und sich um den Unfall zu kümmern.

Von dem Lkw ist bislang nur bekannt, dass er grün ist und es sich um eine Zugmaschine mit Auflieger handelt. Das Verkehrskommissariat der Polizei im Hochsauerlandkreis sucht jetzt nach dem Lkw und nach Zeugen, die weitere Hinweise auf das Fahrzeug und dessen Fahrer geben können. Möglicher Weise hat der Lkw Ware in der näheren Umgebung des Unfallorts geliefert oder angeholt? Oder jemand hat einen Lkw mit Unfallschäden an der rechten Seite und möglicher blauer Fremdfarbe gesehen? Derartige Hinweise werden an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)