Brilon / Hochsauerlandkreis. Der neue NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper wird am kommenden Mittwoch [10. Januar 2018] auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg in Brilon zu Gast sein. Im Bürgersaal des Briloner Rathauses wird Minister Lienenkämper mit Vertretern sauerländer Vereine zusammentreffen, um über das Thema Gemeinnützigkeit zu diskutieren.

Hintergrund ist das Urteil des Bundesfinanzhofs aus dem vergangenen Sommer, wonach Vereinen die Gemeinnützigkeit aberkannt werden kann, wenn sie per Satzung nur Männer oder nur Frauen aufnehmen. Die Initiative für den Austausch vor Ort war vom Kreisschützenbund Brilon ausgegangen.

Foto: © Pressebild / Lutz Lienenkämper

Foto: © Pressebild / Lutz Lienenkämper

Ich freue mich, dass mit Lutz Lienenkämper erneut ein Minister der neuen Landesregierung ins Sauerland kommen wird. Das Thema Gemeinnützigkeit brennt derzeit vielen heimischen Vereinen unter den Nägeln. Ich hoffe sehr, dass wir hier eine pragmatische Lösung im Sinne der Vereine finden. Wer sich ehrenamtlich engagiert, will schließlich seine Zeit für den Verein verwenden statt für große und kleine bürokratische Hindernisse“, so Sensburg.

Quelle: Wahlkreisbüro Prof. Dr. Patrick Sensburg, MdB
Foto: © Pressebild / Lutz Lienenkämper