Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Eine Autofahrerin ist am Donnerstagnachmittag [02. Juli 2015] bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Etwa gegen 16:50 Uhr setzte sich die 77 Jahre alte Frau in der Weststraße in ihren Pkw und fuhr los. Bereits nach wenigen Metern verlor sie die Kontrolle über das Auto. Die Seniorin fuhr über den Gehweg.

Anschließend kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen ihrem Auto und einem Straßenbaum. Dann prallte der Pkw gegen eine Mauer und kam zum Stillstand. Die 77-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dort wurde sie dann in eine Spezialklinik verlegt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Diese sind noch nicht abgeschlossen. Der Unfallwagen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.

Bislang sind der Polizei keine direkten Unfallzeugen bekannt. Ein Bauarbeiter, der in der Nähe der Unfallstelle beschäftigt war, hörte den Knall und kümmerte sich sofort um die Autofahrerin. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Brilon unter 02961-90200 gebeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell