Brilon. Im Rahmen des 45-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Rösenbeck, die zweitälteste im Briloner Stadtgebiet, wurde auch die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 durchgeführt.

Die Jugendflamme stellt eine Überprüfung des erlernten Wissens der Jugendfeuerwehrangehörigen dar. Hier muss der Ablauf eines Notrufes, die richtige Handhabung von Strahlrohr, Schläuchen und Verteiler gezeigt werden. Unterschiedliche Knoten und Stiche, das Auffinden eines Hydranten und Grundlagen der Ersten Hilfe sind weitere Themen.

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Nach umfangreichem Üben in den einzelnen Einheiten haben 23 Jungs und Mädchen die Stufe 1 der Jugendflamme bestanden. Überreicht wurde die Auszeichnung durch den Stadtjugendfeuerwehrwart Holger Knackstedt und Bürgermeister Dr. Christof Bartsch. Somit ist ein guter Wissensstand der Nachwuchswehr gesichert.

Quelle: Feuerwehr Brilon