Bestwig / Ramsbeck. Wie war das mit dem Bergbau in Ramsbeck? Das und vieles mehr erzählen bei einer Wanderung auf dem Bergbauwanderweg die Experten der Bergbaugeschichte, Alfred Braun und Friedrich Schröder. Während der ca. 4 km langen Tour erleben die Kinder und Erwachsenen noch vorhandene Baudenkmale, Gebäude, Stollen und Relikte des Bergbaus.

Allein der Venetianerstollen, ältester Grubenbau nördlich der Alpen, ist die Wanderung wert. Überhaupt ist der Ramsbecker Bergbauwanderweg einer der besten Themenwanderwege Deutschlands zum Thema Bergbau und beleuchtet den 1.000-jährigen Ramsbecker Erzbergbau in allen erdenklichen Facetten.

Foto: © Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“

Foto: © Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“

Diese interessante Wanderung findet am Samstag [11. August 2018] statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Kath. Kirche in Bestwig-Ramsbeck. Die Kosten betragen 2 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist bis Donnerstag [09. August 2018] unter der Tel-Nr. 02904-712810 bei der Tourist-Info Bestwig erforderlich. Der Förderverein Sauerländer Besucherbergwerk freut sich über viele interessierte Wanderfreunde.

Quelle: Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“
Foto: © Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“