Arnsberg (ots). Am Montagmorgen [07. April 2014] fuhr gegen 07:45 Uhr eine 62-jährige Frau aus Arnsberg die Stembergstraße in Richtung Hüsten. In Höhe Hausnummer 80 fuhr sie verkehrsbedingt langsam an dem Gelände der dortigen Tankstelle vorbei.

In dem Moment bog ein Fahrzeuggespann hinter hier aus der Zufahrt der Tankstelle auf die Stembergstraße Richtung Neheim ab. Dabei streifte der Anhänger des Gespanns das Fahrzeug der Frau und beschädigte es. Das Seitenteil hinten rechts wurde bei dem Zusammenstoß stark eingedrückt. An dem Opel Vectra entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro.

Der Fahrer des Gespanns fuhr weiter, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Er fuhr einen weißen Geländewagen mit einem offenen Anhänger. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder nähere Angaben zu dem Verursacher haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis