Arnsberg. Die Stützwand an der Grimmestraße – rund 350 Meter oberhalb der Einmündung in die Ruhrstraße – wird ab dem kommenden Montag [29. Juni 2015] bis voraussichtlich Freitag [31. Juli 2015] instandgesetzt.

Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Straße mit einer verkehrsabhängig gesteuerten Lichtzeichenanlage. Die fußläufige Verbindung ist bis auf kurzzeitige Behinderungen weiterhin gewährleistet. Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen, auch jene hinsichtlich des Linienbusverkehres.

Quelle: Stadt Arnsberg