Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Die ehrenamtliche seniorTrainerin und Projektleiterin Christina Albers möchte alleinstehenden Senioren in Arnsberg künftig die Möglichkeit geben, auf einfach Weise neue Kontakte zu knüpfen. Deshalb hat sie das Projekt „Speed-Dating“ ins Leben gerufen, im Rahmen dessen sich Menschen in einem Alter ab 55 Jahren gegenseitig kennenlernen können.

Da bereits mehrere Anmeldungen von Frauen vorliegen, sucht das noch neue Projekt „Speed-Dating“ nette alleinstehende Männer ab 55, die Lust haben, neue Kontakte zu knüpfen. Das nächste „Speed-Dating“ findet am Freitag [17. Juli 2015] im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg ab 19 Uhr statt. Anmeldungen sind notwendig, da nur begrenzt Plätze frei sind.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Geschäftsstelle Engagement-förderung, Telefonnummer 02931 9638104, E-Mail p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de.

Quelle: Stadt Arnsberg