Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein 16-jährige Rollerfahrer befuhr am Samstag [04. Juli 2015] gegen 14.10 Uhr die Floxenstraße. Vor einer Kurve rutschte er aufgrund eines Bremsfehlers mit dem Vorderrad weg und stürzte zu Boden.

Dabei zog er sich leichte Schürfwunden an Armen und Beinen zu. Der Roller rutschte gegen einen bereits stehenden Pkw. Der 52-jährige Pkw-Fahrer hatte die Situation rechtzeitig erkannt und seinen Pkw äußerst weit rechts bis zum Stillstand abgebremst. (HJM)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)