Arnsberg: Reh ausgewichen – 21-Jährige schwer verletzt

0
24

Arnsberg (ots). Am Dienstag [2. Februar 2019] kam es um 7.30 Uhr auf der „Voßwinkeler Straße“ zu einem Unfall. Um einem Reh auszuweichen, lenkte eine 21-jährige Frau nach links. Bei dem Ausweichmanöver verlor sie die Kontrolle über ihr Auto.

Die Arnsbergerin fuhr über die Gegenfahrbahn und kam in einem Graben zum Stehen. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn einseitig gesperrt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here