Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Auf der Landstraße zwischen Arnsberg und Sundern über den Ochsenkopf hat die Polizei Arnsberg am Mittwoch [01. Juli 2015] Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei fiel ein 27 Jahre alter Arnsberger auf. Er wurde gegen 19:30 Uhr angehalten und kontrolliert.

Dabei musste der Autofahrer einräumen, keinen Führerschein zu besitzen. Außerdem gab er zu, Drogen genommen zu haben. Da auch ein Schnelltest „positiv“ reagierte, wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Verfahren gegen den 27-Jährigen eingeleitet. Das Auto, mit dem er unterwegs war, musste er an Ort und Stelle stehen lassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)