Arnsberg. Beim neuen Projekt „Kino-Freunde“ der seniorTrainerinnen Gloria Bürsgens, Martina Fischer und Karin Kammer wird einmal monatlich ein Kinovormittag in netter Atmosphäre organisiert. Dabei handelt es sich allerdings um kein Mainstream-Kino, sondern es werden sehenswerte Filme der neue-ren, aber auch vergangenen Zeit angeboten.

Alle Filme können auf der Homepage des zu besuchenden Kinos ca. eine Woche vorher eingesehen oder bei den seniorTrainerinnen erfragt werden.

Die Gruppe trifft sich an jedem zweiten Sonntag im Monat am Arnsberger Bürgerbahnhof, Clemens-August-Str. 118, 59821 Arnsberg und fährt dann gemeinsam mit dem Zug/Auto zum Kino. Die Kosten belaufen sich in der Regel auf ca. 20 Euro pro Person. Darin enthalten sind sowohl die Fahrt, als auch der Eintritt in das Kino.

Interessierte melden sich bitte bei der Stadt Arnsberg, Geschäftsstelle Engagementförderung, Janine Müller, Telefonnummer 02931-5483367 oder unter j.mueller@arnsberg.de an.

Quelle: Stadt Arnsberg