Arnsberg: Neue Vorverkaufsstellen für städtische Veranstaltungen

0
24

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg hat den Kartenvorverkauf für Kulturschmiede und Sauerland-Theater neu organisiert. Karten werden über das Portal Reservix vertrieben. Diese Umstellung war notwendig, weil nicht wenige der Käufer der Karten am Ort wohnen und die Nachfrage nach einem Online-Angebot immer weiter zunimmt.

Für viele Veranstaltungen in den städtischen Veranstaltungshäusern werden die Karten bereits seit Jahren über sogenannte Online-Portale mit einem dichten bundesweiten Vorverkaufsstellennetz vertrieben. Die Umstellung des Kartenverkaufs auf das Portal Reservix ist nunmehr abgeschlossen. Da kein eigenes städtisches Kartenvorkaufssystem unterhalten wird, sind Karten nur über private Vorverkaufsstellen erhältlich.

Wer den persönlichen Kontakt beim Kartenverkauf bevorzugt, kann die Karten für städtische Veranstaltungen nun sowohl in der Buchhandlung Sonja Vieth als auch im Verkehrsverein Arnsberg kaufen. Im Ortsteil Neheim sind die Karten im Score-Shop erhältlich.

Erste Kontakte für weitere mögliche Vorverkaufsstellen in Hüsten und Oeventrop wurden hergestellt. Die Kartenvorverkaufsstellen sind zumeist an zielgruppennahen Einzelhandel oder an Tourist-Informationen angedockt, um entsprechende Synergien zu nutzen und zusätzlichen Service an-zubieten. Damit können sich die Kunden in der Regel auch über längere Öffnungszeiten freuen.

Im Überblick

www.reservix.de und in den reservix-Vorverkaufsstellen z.B.:

  • SCORE|shop, Apothekerstraße 25, 59755 Arnsberg-Neheim
  • Buchhandlung Sonja Vieth, Alter Markt 10, 59821 Arnsberg
  • Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, 59821 Arnsberg

Quelle: Stadt Arnsberg
Grafik: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here