Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine dreiköpfige Gruppe von Motorradfahrern war am Sonntagnachmittag [28. Juni 2015] auf den Straßen rund um Arnsberg unterwegs. Gegen 16:30 Uhr fuhr das Trio auf der Kreisstraße 1 von Oelinghausen in Richtung Oelinghauser Kreuz.

Als sie hintereinander eine langgezogene Rechtskurve durchfuhren, sah der erste der Gruppe, ein 56 Jahre alter Mann, wie ein schwarzer Pkw aus einem Feldweg auf die K 1 fuhr. Der Zweiradfahrer bremste sofort ab, aber auch der Autofahrer erkannte die Motorradgruppe und blieb auf dem Fahrstreifen des Verkehrs in Richtung Oelinghausen auf der K 1 stehen. Um dem Fahrer des Pkw das Abbiegen zu ermöglichen, hielt der 56-jährige Motorradfahrer gänzlich an.

Dies bemerkte der an zweiter Position fahrende Motorradfahrer zu spät. Der 25-Jährige aus Cuxhaven fuhr auf seinen Vordermann auf, stürzte auf die Straße und zog sich dabei Verletzungen zu. Er wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 56-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Fahrer des schwarzen Pkw fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei Arnsberg sucht nach dem Fahrer beziehungsweise der Fahrerin, an dessen Pkw sich ein Kennzeichen aus dem HSK befand. Es soll sich um einen schwarzen Nissan Qashqai oder einen schwarzen Ford Cougar handeln. Hinweise zu dem gesuchten Auto und dessen Insassen werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell