Arnsberg. Wie kommt der Mörder ins Möbelhaus? In ihrer Reihe „Spannende Lesungen an außergewöhnlichen Orten“ gastiert Sabine Trost am kommenden Donnerstag [08. November 2012] von 19.30 bis 21 Uhr bei „Möbel Wiethoff“, Lange Wende in Neheim.

Im Gepäck befinden sich skurrile Geschichten wie „Katzenfrühstück“ und „Schicht im Schacht“ von Martin Schüller. Mit Texten der Autorin Sandra Lüpkes erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer der Weihnachtskrimi „Wunschverzettelt“. Außerdem gibt Trost einen mörderischen Einblick in „Hermanns Schatten“ – spannend und auch zum Brüllen komisch. Wer sich gerne in der dunklen Jahreszeit im gemütlichen Ambiente mit spannenden Krimis unterhalten lassen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, bei der Lesung vorbeizuschauen.

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.phantasie werkstatt-arnsberg.de und im Kulturbüro der Stadt Arnsberg unter Tel. 02931- 893-1116.

Quelle: Stadt Arnsberg