Arnsberg: Eltern bekommen Einblick in den Kreißsaal des Klinikum Hochsauerland

0
14

Arnsberg. Im letzten Jahr kamen am Klinikum Hochsauerland 1.499 Babys zur Welt. Die Rundumbetreuung der Schwangeren ist der Klinik für Geburtshilfe ein besonderes Anliegen, damit die Geburt für alle ein ganz besonderes individuelles Erlebnis wird. Daher werden nicht nur Vorbereitungskurse während der Schwangerschaft angeboten, sondern auch eine Kreißsaal-Vorstellung ist für das Team um Chefarzt Dr. med. Norbert Peters selbstverständlich.

Die Klinik für Geburtshilfe am Klinikum Hochsauerland bietet alle Verfahren zur Geburtserleichterung an und sollte während der Geburt die pädiatrische Versorgung notwendig sein, ist das Neugeborene im Karolinen-Hospital Hüsten gut aufgehoben, denn die Kinderklinik befindet sich am gleichen Standort des Klinikums Hochsauerland.

Werdende Eltern haben am Donnerstag [07. Februar 2019] ab 19.00 Uhr die Möglichkeit, das Team der Geburtshilfe, die Kreißsäle und die Wochenstation im Klinikum Hochsauerland selbst kennen zu lernen. Die Hebammen und Ärzte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe stellen sich dann persönlich vor, führen Schwangere und ihre Partner durch die Kreißsäle und beantworten alle Fragen rund um die anstehende Schwangerschaft und Geburt. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Tagungsraum der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Hochsauerland am Karolinen-Hospital Hüsten (Navi-Eingabe: Stolte Ley 5, 59759 Arnsberg-Hüsten).

Die Teilnahme an dem Informationsabend „Blick in den Kreißsaal“ (Dauer ca. 1,5 Stunden) ist kostenfrei. Eine Vor-Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 02932 952-222390 (Elternschule) oder online unter klinikum-hochsauerland.de.

Quelle: Klinikum Hochsauerland
Grafik: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here