Arnsberg: Einbrüche in Kiosk und Wohnhaus

Arnsberg (ots). Auch an Silvester 2019 wurde die Polizei zu Einbrüchen in Arnsberg gerufen. Zunächst wurde am Nachmittag eine Gruppe von ca. sechs Jugendlichen gemeldet, die dabei waren, sich in einen Kiosk in der „Goethestraße“ Zugang zu verschaffen.

Es bleib jedoch bei einem Versuch. Fünf der Jugendlichen wurden von der Polizei noch am Tatort festgehalten und einem Strafverfahren zugeführt. In einem weiteren Fall drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der „Friedrich-Neumann-Straße“ ein. Hier kam es zum Diebstahl von Bargeld und Schmuck in mittlerer vierstelliger Schadenshöhe.

Die Polizei Arnsberg bittet hierzu Zeugen um Mitteilung von eventuellen Beobachtungen zu unbekannten und verdächtigen Personen. (Mo)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (obs)