Arnsberg (ots) – Als zwei Bewohner eines Hauses an der Straße „Am stillen Bach“ in Herdringen am Sonntag [12. Juli 2015] gegen 19:20 Uhr nach Hause kamen, bemerkten sie zwei fremde Männer auf dem Grundstück. Die beiden Unbekannten versuchten gerade die Terrassentür des Gebäudes aufzubrechen.

Zuvor hatten sie dies schon erfolglos an der Haustür versucht. Als die beiden Täter die Hausbewohner bemerkten, ergriffen sie sofort die Flucht in Richtung „Neuer Weg“. Einer der beiden Zeugen versuchte noch den Einbrechern zu folgen, was ihm aber nicht gelang.

Die gescheiterten Einbrecher konnten der Polizei beschreiben werden: Der erste Mann ist etwa 18 bis 20 Jahre alt. Er hat schwarze Haare und ist schlank. Bekleidet war die Person mit einer schwarzen Regenjacke und hatte deren Kapuze über den Kopf gezogen. Dazu trug er helle Schuhe. Der Unbekannte ist Brillenträger. Der zweite Täter trug eine dunkelgrüne Regejacke mit Kapuze und hatte ebenfalls helle Schuhe an.

Die Täter ließen bei ihrer Flucht vom Tatort eine schwarze Sporttasche zurück. Die Kriminalpolizei bittet Personen, die die beiden beschriebenen Männer am Sonntag in Herdringen gesehen haben oder anderweitige Hinweise zu den Tätern geben können, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und unter 02932-90200 Kontakt mit der Polizei Arnsberg aufzunehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)