Arnsberg / Müschede. Auf der ordentlich besuchten Kompanieversammlung der 2. Kompanie der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede konnten am Samstag [26. April 2014] von Kompanieführer Johannes Schwingenheuer mehrere Schützenbrüder für ihre Treue zur Bruderschaft mit einem guten Tropfen und einem großen Dankeschön geehrt werden.
So gehören Ingo Beckmann, Sören Skubsch, Udo Wilmes und der vorherige Kompanieführer Thomas Rasche der Bruderschaft 25 Jahre an. Manfred Lutter und Johannes Josef Schulte sind bereits seit 40 Jahren dabei. Fähnrich Andreas Eitzenberger wurde für seinen Einsatz mit der silbernen Ehrennadel der 2. Kompanie ausgezeichnet. Andreas Ebbert wurde bei den Wahlen in seiner Funktion als 2. Kompanieführer einstimmig in seinem Amt bestätigt. Weitere Wahlen standen an diesem Abend nicht an.

Die äußerst aktive Kompanie hat aktuell 274 Mitglieder. Die Kassenlage ist gesund. Im vergangenen Jahr konnten die Schützen um Kompanieführer Johannes Schwingenheuer den Königspokal der Bruderschaft gewinnen. Beim Wettkampf der Kompanien reichte es immerhin zum 2. Platz. Am 09. Mai 2014 ab 18.00 Uhr findet in der Schießanlage unterhalb der Schützenhalle das diesjährige Schießen der 2. Kompanie statt. Dazu sind alle Schützenbrüder bei freiem Eintritt und gekühlten Getränken schon jetzt ganz herzlich eingeladen.

Der Vorstand mit den anwesenden Jubilaren. Foto: Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede

Der Vorstand mit den anwesenden Jubilaren. Foto: Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede

Als weitere Veranstaltungen stehen am Pfingstsamstag [07. Juni 2014] das Kinderschützenfest mit nahtlosem Übergang in den anschließenden Dämmerschoppen aller drei Kompanien auf dem Programm. Und auch das Schützenfest ist nicht mehr so weit weg. Hier konnte Adjutant Rudi Voß mit der Neuerung aufwarten, dass man mit dem Musikverein Hachen für den Festzug am Schützenfestsonntag einen weiteren Klangkörper verpflichtet habe.

Quelle: Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede