Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Zwei Wohnmobile hatte ein Täter in den letzten Tagen in Züschen im Visier. Zwischen Dienstag [21. April 2015] und Sonntagnachmittag [26. April 2015] war eines der Wohnmobile unter einem Carport am Sonnenweg abgestellt.

Der Täter versuchte das Schloss der Beifahrertür aufzubrechen, scheiterte dabei aber. Daher gelangte der Unbekannte nicht in das Innere und musste ohne Beute vom Tatort abziehen.

Am Montag [27. April 2015] reiste ein Ehepaar aus den Niederlanden mit ihrem Wohnmobil nach Züschen. Dort angekommen, stellten sie ihr Fahrzeug auf einer Parkfläche an der Brückenstraße ab. In der Zeit von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr war das Wohnmobil dann unbeaufsichtigt, was ein Dieb ausnutzte. Er drang in den Innenraum ein und entwendete von dort eine Handtasche. In dieser befanden sich persönliche Papiere und Gegenstände, auch ein Portemonnaie mit Bargeld.

Zeugenhinweise zu beiden Taten werden an die Polizei Winterberg unter 02981-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)