Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Flackerndes Feuer, ein märchenhafter Winterwald, stimmungsvolle Musik und liebevoll geschmückte Hütten: Auf dem Winterberger Wintermarkt erleben Besucher romantische Stunden. Und der Zauber bleibt bis ins neue Jahr erhalten: Vom 14. Dezember 2013 bis zum 05. Januar 2014 lädt das funkelnde „Winterdorf“ zum Stöbern, Staunen und zu geselligen Runden ein. Ein Bummel über den Markt lässt sich prima verbinden mit einem Ausflug in den Schnee zur Bobbahn und mit vielen anderen winterlichen Abenteuern.

Zur Vorweihnachtszeit verbreitet der Winterberger Wintermarkt echte Adventsstimmung. Der Marktplatz „Untere Pforte“ im Herzen der Wintersport-Stadt erstrahlt dann festlich im Lichterglanz. Weihnachtliche Deko- und Geschenkartikel sowie besinnliche Melodien steigern die Vorfreude aufs Fest. Kunsthandwerker lassen sich über die Schulter schauen. Verführerische Düfte ziehen durch das Hüttendorf. Kinderaugen leuchten, wenn das nostalgische Karussell seine Runden dreht. Und an der offenen Feuerstelle im eigens aufgebauten Winterwald schmeckt der Glühwein besonders gut.

Zu Silvester steigt auf dem Marktplatz bei freiem Eintritt eine Party mit Musik und Feuerwerk. Und wenn andere Weihnachtsmärkte längst ihre Zelte abgebrochen haben, bieten die Winterberger Stände ein winterliches Sortiment und das gewisse Après-Ski-Flair. Sogar internationale Wintersportler erleben Gäste „hautnah“ auf dem Wintermarkt, denn die Siegerehrungen des Viessmann FIBT Bob- & Skeleton Weltcups finden dort in den Abendstunden vom 02. bis 04. Januar 2014 statt.

Winterberger Wintermarkt von Mitte Dezember bis in den Januar hinein. Foto: Ferienwelt Winterberg

Winterberger Wintermarkt von Mitte Dezember bis in den Januar hinein. Foto: Ferienwelt Winterberg

Perfekt wird der Tag im Sauerland, wenn Gäste sich einen frisch geschlagenen Christbaum mitnehmen. In den Wäldern um Winterberg gibt es zahlreiche Weihnachtsbaumfelder. Dort suchen sich Gäste nach Anmeldung unter tausenden von Tannen ihren Weihnachtsbaum aus und fällen das Prachtstück von eigener Hand. Glitzernden Baumschmuck finden sie auf dem Wintermarkt.

Wintersport-Begeisterte nutzen den Tag für Aktivitäten im Schnee und wärmen sich danach bei heißen Getränken und leckeren Spezialitäten auf dem Wintermarkt auf. Bei einem Besuch der Bobbahn feuern sie die Kufenstars beim Training oder spannenden Wettkämpfen an und gönnen sich anschließend ein paar schöne Stunden im Herzen von Winterberg.

Bei der Planung des winterlichen Wochenendes hilft die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de gerne weiter.

Quelle: Ferienwelt Winterberg