Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Seit „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ ist Gregor Meyle in aller Munde. Xavier Naidoo als Gastgeber der RTL-Show adelte den Singer-Songwriter gar als „eine der größten Entdeckungen der letzten zehn Jahre“. Mit seinem neuen Studioalbum „New York – Stintino“ geht Meyle nun auf Clubtour und macht am 19. Dezember 2014 auch in Winterberg Halt. Jetzt gilt es, schnell Tickets zu sichern. Der Vorverkauf läuft am 15. September 2014 an.

Für die Fans aus dem Sauerland dürfte das Konzert im Oversum Vital Resort definitiv ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk sein, denn der Künstler ist seit dem „Tauschkonzert“ so gefragt wie nie. Ihn quasi vor der Haustür live erleben zu können, dürfte den Karten-Vorverkauf kräftig ankurbeln.

Schon als Fünfjähriger stand Gregor Meyle mit der Gitarre auf der Bühne, spielte mit zwölf in einer Guns N‘ Roses-Coverband – und schrieb parallel eigene Lieder. Bundesweite Bekanntschaft erlangte er 2007 durch Stefan Raabs Casting-Show, bei der er als einziger Teilnehmer mit selbst geschriebenen Songs auftrat. Prompt heimste er denn auch den Vize-Sieg ein.

Shooting-Star Gregor Meyle. Foto: Pressebild / Ferienwelt Winterberg

Shooting-Star Gregor Meyle. Foto: Pressebild / Ferienwelt Winterberg

Sein viertes Album „New York – Stintino“ zeigt Meyles Vielseitigkeit und Tiefe. Er gibt sich inspiriert von jazzigen Klavier-Elementen eines Jamie Cullum oder Gitarrenpicking à la John Mayer und James Taylor. Auch sanfte Einflüsse von Gregory Porter und Elvis Costello klingen an. So schafft der Künstler Augenblicke voller Bilder und Emotionen, intensiv, persönlich und immer mit einem Augenzwinkern. Eine Menge Geschichten aus dem „Big Apple“ sind dabei – dort sind wesentliche Teile des Albums entstanden. Und im beschaulichen Stintino auf Sardinien hat sich Gregor Meyle seinen Songschreiber-Arbeitsplatz auf einer Terrasse mit Meerblick eingerichtet.

Veranstalter sind die Sparkasse Hochsauerland und die Winterberg Touristik und Wirtschaft Gesellschaft (WTW). Bereits im vergangenen Winter war Gregor Meyle in Brilon bei „Farben der Musik“ dabei. Die Sparkasse hatte ein sicheres Händchen für die Wahl der Künstler beweisen – lange vor der TV-Reihe „Sing meinen Song“. „Der Auftritt von Gregor Meyle war wirklich überragend. Ein absolut sympathischer Musiker, der mit seinen spontanen und authentischen Darbietungen die 600 Zuschauer sofort auf seiner Seite hatte“, erinnert sich Sparkassen-Direktor Peter Wagner begeistert. Das Publikum dankte dem Künstler nicht nur mit Jubel. Auch dessen CDs waren im Foyer schnell vergriffen.

Auch Winterbergs Tourismusdirektor Michael Beckmann freut sich auf den Abend: „Ich freue mich riesig, dass wir mit Gregor Meyle zum Jahresende noch einmal einen tollen Künstler gewinnen konnten. Unsere Stadthalle entwickelt sich langsam zu einer Anlaufstelle für besondere Anlässe und hat doch einen privaten Charakter.“ Gregor Meyle ergänze das kulturelle Programm perfekt. Ein Angebot nicht nur für die Jugend sondern auch für Menschen, die sich gern auf eine musikalische Weltreise entführen lassen.

Die Chance, Gregor Meyle live zu erleben steht nun erneut an. Tickets für Winterberg sind ab 15. September 2014 im Vorverkauf zum Preis von 25 Euro bei der Tourist-Information Winterberg unter 02981/92500, in der Filiale der Sparkasse Hochsauerland in Winterberg und unter 02961/793183 erhältlich. Außerdem bei www.eventim.de; dort fallen zusätzlich VVK-Gebühren an. Abendkasse 30 Euro.

Quelle: Ferienwelt Winterberg