Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Zwischen Freitag, 25.01.2013, 17:00 Uhr und Samstag 26.01.2013, 10:00 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz hinter dem Landschulheim (Am Waltenberg) abgestellter Pkw (VW/Passat, grau) von einem anderen Fahrzeug beschädigt (Riefen in der Fahrertür). Der Unfallverursacher, der mit einem roten Pkw unterwegs war, entfernte sich ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Während des Flutlicht-Skifahrens hatte ein Fahrzeugführer seinen Volvo/XC90, grau, am Fahrbahnrand des Wirtschaftsweges hinter dem Landschulheim Bochum (Am Waltenberg) am Samstagabend (26.01.2013, 18:30h) abgestellt. Als er gegen 22:10 h zu seinem Pkw zurückkehrte, war der Pkw hinten links beschädigt (Rücklicht und Stoßfänger) worden. Der Unfallverursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Es wurden lediglich Plastiksplitter des Frontscheinwerfers aufgefunden.

Ein weiterer abgestellter Pkw (Mazda 323 in blau) wurde an der Jakobusstraße, Breslauer Straße durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Es entstanden Lackkratzer am vorderen linken Kotflügel. Der geschädigte Pkw war in der Zeit von Mittwoch, 23.01.2013, 18:00 Uhr bis Samstag, 26.01.2013, 17:00 Uhr abgestellt. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis