Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Sinnsuchende aus der ganzen Welt strömen in seine Seminare – nun vermittelt Meditationslehrer Sogyal Rinpoche auch in der Ferienwelt Winterberg die höchste Weisheit des tibetischen Buddhismus. An seinem Vortrag „Der natürliche Friede des Geistes“ am 30. Oktober 2015 im Dorint Hotel & Sportresort kann jeder teilnehmen.

Sogyal Rinpoche zählt zu den bekanntesten buddhistischen Lehrern unserer Zeit und gilt als brillanter, spontaner, warmherziger Redner. Jedes Jahr hält er eine Anzahl von Retreats in Europa, den Vereinigten Staaten und Australien ab, die stark nachgefragt sind. Seinen Vortrag in München besuchten zuletzt mehr als 800 Zuhörer. Im Herbst ist Sogyal Rinpoche nur ein einziges Mal in Deutschland zu Gast – in Winterberg. Dort hält er ein neuntägiges Retreat für angemeldete Teilnehmer ab, wendet sich aber auch an das allgemeine Publikum.

Buddhismus-Lehrer Sogyal Rinpoche gibt einziges Herbst-Seminar in Winterberg. Foto: © Ferienwelt Winterberg

Buddhismus-Lehrer Sogyal Rinpoche gibt einziges Herbst-Seminar in Winterberg. Foto: © Ferienwelt Winterberg

Der Autor des spirituellen Klassikers „Tibetisches Buch vom Leben und Sterben“ gibt an diesem Abend eine Anleitung, um den Geist und die Weisheit der Meditation zu verstehen. Seine Lehre basiert auf der tibetischen Tradition „Dzogchen“, der „Großen Vollkommenheit“. Wer diese Weisheit in sein Leben integriert, so ist Sogyal Rinpoche überzeugt, gewinnt an Mitgefühl, Zuversicht und Offenheit, sieht die Welt mit neuen Augen und lebt innerlich entspannt.

Der rund zweistündige Vortrag im Dorint Hotel & Sportresort beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr, und die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr. Eintritt 15 Euro. Mitglieder des Ripga-Vereins Deutschland zahlen 10 Euro. Online-Kartenreservierung unter www.rigpaevents.de. Info unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de bei der Tourist-Information Winterberg.

Quelle: Ferienwelt Winterberg