Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Helden auf schnellen Kufen, Schlitten-Geschosse, die bis zu 140 Stundenkilometer erreichen, 14 rasante Kurven: Die Bobbahn Winterberg Hochsauerland ist die Wiege von Weltmeistern und Olympiasiegern. Auch außerhalb der Wintersaison hat die Atmosphäre im Eiskanal ganz besonderes Flair: Das spüren die Teilnehmer der spannenden Bobbahnführungen bei jedem Schritt. Aktuell stehen nun wieder drei Führungen pro Woche auf dem Programm.

Kundige Führer erzählen unterhaltsam von strahlenden Siegern, menschlichen Höchst-leistungen, Rekorden und dramatischen Wettläufen. Sie lassen die Besucher hinter die Kulissen blicken, erklären zum Beispiel die leistungsstarke Kühlanlage und berichten Wissenswertes über Winterberger Bobsport seit 1910. Auch die Entwicklung von Deutschlands viertältester Kunsteisbahn, eine der modernsten der Welt, die viele Menschen aus dem Fernsehen kennen, kommt nicht zu kurz. Der Abglanz gewonnenen Edelmetalls verursacht bei so manchem Besucher Gänsehaut und erzeugt eine gewisse Ehrfurcht.

Alexander Tretjakov beim Skeleton-Weltcup Winterberg 2007. Foto: Georg Hennecke

Rund zwei Stunden dauern die Bobbahnführungen. Sie finden noch bis Ende Oktober statt. Samstags ohne Sesselbahn-Bergfahrt, montags gehört zur Besichtigung eine Sesselbahn-Bergfahrt dazu. Mittwochs bieten die Betreiber zusätzlich zu Führung und Sesselbahn-Fahrt noch einen Spaziergang über die monumentale Panorama Erlebnis Brücke an. Treffpunkt ist montags um 12 Uhr und mittwochs und freitags jeweils um 14 Uhr dem Kiosk der Sommerrodelbahn direkt am Erlebnisberg Kappe. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Buchbar sind die Bobbahnführungen für Gruppen auch zu individuellen Terminen unter Telefon 02981/9296433 und unter info@erlebnisbergkappe.de. Weitere Information unter www.erlebnisberg-kappe.de und www.winterberg.de.

Kosten Bobbahnführung pro Person

Montags mit Sesselbahn-Bergfahrt
8 Euro ohne und 7,50 Euro mit SauerlandCard

Mittwochs mit Sesselbahn-Bergfahrt und Besuch der Panorama Erlebnis Brücke
13 Euro ohne und 12,50 Euro mit SauerlandCard

Samstags 6,50 Euro ohne und 6 Euro mit SauerlandCard

Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt; von sechs bis elf Jahren zahlen sie den halben Preis. Gruppen ab zehn Personen erhalten zehn Prozent Ermäßigung.

Quelle: Tourist-Information Winterberg