Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Fitness im Wasser, rasante Sprung-Spiele und ein Kinderlieder-Star: Mit vielen spannenden Aktionen startet das Schwimmbad Winterberg am 12. April 2014 seinen Betrieb. Bei freiem Eintritt sind Bürger und Gäste von 10 bis 18 Uhr zu Sport und Spaß im Becken und darum herum eingeladen.

Die Verantwortlichen der Winterberg Touristik und Wirtschaft haben sich eine Menge für große und kleine Besucher einfallen lassen. Direkt um 10 Uhr geht es los mit einem Schnupperkurs Wassergymnastik. Ab 11 Uhr gibt der Nachwuchs der Winterberger Sporttaucher einen Einblick in sein Programm. Aquajogging – das „Laufen“ im Wasser – probieren die Gäste ab 14 Uhr aus.

Buchstäblich spritzig wird’s beim Training für den Splashdiving-Contest ab 17 Uhr. Im Gegensatz zu Kunst- und Turmspringen geht es bei dieser Disziplin nämlich nicht darum, elegant ins Wasser einzutauchen, sondern möglichst viel Wasser so weit und geräuschvoll wie möglich zu verdrängen. Punkt 17.30 Uhr fällt dann der Startschuss für den Splashdiving-Wettbewerb: 30 Teilnehmer versuchen sich daran, möglichst spektakuläre Sprünge zu landen. Anmeldung unter www.facebook.com/winterberg, splashdiving@winterberg.de oder am Samstag direkt beim Schwimmbadteam. Die Teilnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Jeder Splashdiver erhält ein Geschenk, und die drei Besten freuen sich über attraktive Preise.

„Schwimmmeister“ Christian Wahle, Elmar Schmitz und Marco Friedmann achten als Schwimmmeister auf die Sicherheit. Foto: Ferienwelt Winterberg

„Schwimmmeister“ Christian Wahle, Elmar Schmitz und Marco Friedmann achten als Schwimmmeister auf die Sicherheit. Foto: Ferienwelt Winterberg

Kinderanimation mit der Bewegungsbaustelle begeistert ab 11 Uhr die jüngsten Gäste, und das Team des Edith-Stein-Kindergartens schminkt den Kids lustige Gesichter. Höhepunkt für kleine Musikfans ist der Moment, da herrH auftritt. Der junge Kinderliedermacher mischt zurzeit mit frischen Ideen und „neuer deutscher Kindermusik“ die Szene auf. Mit seinem „Geburtstagslied“ belegte Newcomer herrH 2011 auf Anhieb den dritten Platz beim Rock- und Pop-Preis. Auf Einladung der Sparkasse Hochsauerland animiert er die Kinder ab 16 Uhr zum Tanzen, Klatschen, Hüpfen und zu Mini-Auftritten auf der Bühne. Und singt bestimmt auch seinen Hit „Ich bin ein Pinguin“.

Erwachsene powern sich jeweils eine halbe Stunde lang – von 11.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 14 Uhr – bei der Trendsportart Zumba aus. Jeder, der Lust hat, kann beim Kurs mitmachen. Und noch einen weiteren Boom greift der Tag der offenen Tür auf: Besucher absolvieren einen Schnupperkurs auf dem E-Bike und liehen sich motorunterstützte Räder aus. Die Saunalandschaft hat von 10 bis 16 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Mit Speisen und Getränke rundet die DLRG Niedersfeld den Tag ab; der Erlös fließt in die Vereinskasse.

Auch an die Jugendlichen haben die Organisatoren gedacht. Für Skater wird ein kleiner mobiler Skatepark aufgebaut. Also: Rollbretter einpacken und ab zum Schwimmabd!

Quelle: Ferienwelt Winterberg