Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Eine Gruppe von etwa 15 Rennradfahrern befuhren die Bahnhofstraße von der Innenstadt in Richtung Bahnhof.

In Höhe des deutlich ausgeschilderten Fußgängerüberweges betraten zwei 63jährige Fußgänger von rechts den Überweg. Sie sollen „in die Gruppe“ gelaufen sein. Ein 36jähriger Rennradfahrer (etwa in der Mitte der Fahrradfahrer) bremste stark ab und stürzte. Es kam zu keiner Berührung mit den beiden Fußgängern.

Der leicht verletzte Rennradfahrer konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis