Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Sauerländer Spezialitäten – neu und überraschend in Szene gesetzt, zubereitet aus taufrischen, hochwertigen Produkten der Region: Mit diesem Konzept überzeugt die Winterberger AktivZeit Kulinarik. Mithilfe einer „etwas anderen“ Speisekarte essen sich Gäste in Bestform! Mit ihrem Besser-Essen-Konzept nimmt die AktivZeit Kulinarik jetzt erstmals auch an den „Geschmackstagen Deutschland“ teil.

Ausgewogene Ernährung und reichlich Bewegung tragen wesentlich zum gesunden und vitalen Leben bei. Wird der Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgt, fühlt sich der Mensch gleich ausgeglichener, fitter und leistungsfähiger. Die Kochprofis der 13 teilnehmenden Betriebe in Winterberg und Hallenberg folgen diesem Konzept der AktivZeit mit fein ausgewogenen Genüssen, die das Wohlbefinden steigern. Vom 29. September 2012 bis 30. November 2012 präsentieren die Restaurants ihre neue Speisekarte.

Jedes Gericht enthält eine schmackhafte regionale Spezialität. Mit Liebe und Leiden-schaft haben die Zulieferer ihre Produkte hergestellt – und die Köche verarbeiten sie zu fein ausgewogenen Köstlichkeiten, die auf dem Gaumen zergehen.

Mit ihrem Besser-Essen-Konzept nimmt die AktivZeit Kulinarik jetzt erstmals auch an den „Geschmackstagen Deutschland“ teil. Foto: Ferienwelt Winterberg

Alle Rezepte, die auf die Speisekarte kommen, unterliegen besonderen Maßgaben. Wertvolle Nährstoffe, gut durchdachte Zusammenstellung der Inhaltsstoffe und der feine Geschmack machen diese Gerichte aus. Mindestens eine Zutat muss aus einem regionalen Herkunftsbetrieb stammen: Fisch aus klaren Bächen, Wild aus Sauerländer Wäldern, Rind von der Weide, erntefrische Gemüse oder Kräuter. Das Sauerland ist eine Schatzkammer frischer Produkte!

Durch die einheitliche Gestaltung der AktivZeit-Speisekarte hat der Gast gleich den Überblick. Dazu empfehlen die teilnehmenden Betriebe deutsche Weine, Bier und Mineralwasser aus der Region oder aus NRW.

Die Geschmackstage, eine bundesweite Initiative von Sternekoch Johann Lafer und dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), propagieren die regionale Esskultur, Genuss und die Freude an frischen Produkten aus der Region. Ideen, die sich genau mit den Zielen der AktivZeit Kulinarik decken. Die Geschmackstage finden vom 29. September bis zum Erntedankfest, 7. Oktober, statt. Und starten somit zeitgleich mit der neuen AktivZeit-Speisekarte.

AktivZeit Winterberg

Die AktivZeit begleitet Gäste auf dem Weg durch ein gesundes Leben. Aktiv gesund zu bleiben auf der Basis von Bewegung, die Spaß macht, Entspannung und kulinarischem Genuss, lautet das Konzept. Das alles mit viel Freude und unter Anleitung versierter AktivZeit-Coaches. Das ist Qualität, die man spüren kann.

Quelle: Ferienwelt Winterberg