Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Sonntagnachmittag [17. Mai 2015] ist ein Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer relativ glimpflich ausgegangen. Um 16:30 Uhr war der 34-Jährige Radfahrer auf der Orkestraße unterwegs und wollte auf die Kreisstraße 50 abbiegen.

Er übersah vermutlich den 44 Jahre alten Autofahrer, der auf der Kreisstraße in Richtung Elkeringhausen fuhr. Bei der Kollision zwischen beiden Fahrzeugen landete der Radfahrer zunächst auf der Motorhaube des Pkw. Von dort rutschte er auf den Asphalt der Straße. Der 34-Jährige musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. An dem Rad und dem Pkw entstand nach polizeilicher Schätzung Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur Veröffentlichung)