Print Friendly

Winterberg. Jetzt ist es offiziell: Die beiden Bobfahrerinnen Erline Nolte und Annika Drazek (beide BSC Winterberg) sind für die BMW FIBT Bob & Skeleton WM nominiert. Dies teilte Bundestrainer René Spies mit.

Erline und Annika haben sich ihre Nominierung durch ihre Leistungen in den Weltcuprennen verdient“, sagte Spies und fügte mit einem Lächeln hinzu: „Auf ihre Nominierung haben sie mit lautem Jubel reagiert.

Nolte und Drazek trainieren in dieser Woche auf ihrer Heimbahn. Auch andere Mitglieder des deutschen Bobteams wie Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich (Oberbärenburg) nutzen die WM-Bahn zum Training und testen das Material.

Quelle: Bobbahn Winterberg Hochsauerland