Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Kompakt, informativ, immer dabei: Auf handlichen Minicards präsentieren jetzt viele Übernachtungsbetriebe der Ferienregion Winterberg ihre Angebote und Kontaktdaten. Die Rückseiten geben spannende Tipps zur Freizeitgestaltung in der Region.

Ein mit 50 Karten gut bestückter Aufsteller steht seit Kurzem in der Tourist-Information Winterberg. Besucher, die auf der Suche nach einem Quartier sind, dienen die Karten quasi als Wegweiser. So haben sie alle Infos zu „ihrem“ Gastgeber zur Hand, ohne gleich einen ganzen Prospekt mitnehmen zu müssen.

Themen der Ferienwelt Winterberg wie Wandern, Radfahren, Wellness und Motorrad haben die Tourismus-Experten ansprechend aufgearbeitet und rückseitig auf den Karten platziert. Auch diese Freizeittipps sind für viele Gäste interessant und lenken den Blick so auf das Angebot an Gastgebern. Tagesgäste finden diese Tipps ebenfalls interessant. Die Darstellung Übernachtungsangebote soll ihnen Lust auf einen Kurzurlaub in der Ferienregion Winterberg machen.

Foto: © Ferienwelt Winterberg

Foto: © Ferienwelt Winterberg

Gäste können sich genau jene Angebote herauspicken, die sie interessieren. Durch diese direkte Zielgruppenansprache sind die Minicards nicht nur ein ideales Marketing-Tool für die Betriebe der Ferienwelt Winterberg, sondern repräsentieren auch die Vielfalt der gesamten Region. Fünfzig Übernachtungsanbieter stellen sich auf den Minicards vor: geballte Information im Mitnahmeformat.

Das System bündelt und präsentiert die Übernachtungsbetriebe der Region einheitlich, attraktiv und übersichtlich. Neben dem Gastgeberverzeichnis sind die Minicards die einzige Darstellung der Übernachtungsbetriebe in der Auslage der Winterberger Tourist-Information. Die Mitnahme ist für Gäste kostenfrei.

Quelle: Ferienwelt Winterberg