Print Friendly

Winterberg. „Hands on Wood“ lautet das Kommando am 13. August 2016: Wenn Deutschlands beste Sportholzfäller zur Axt und der Motorsäge greifen, fliegen im Wintersportpark Sahnehang die Späne. Zum vierten Mal ist Winterberg Austragungsort der Deutschen Meisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series. Vorzeige-Athlet und Lokalmatador Dirk Braun ist einer der Favoriten auf den Titel.

Erst am 02. Juli 2016 gewann der Winterberger Forstwirt den Chiemgau Cup in Ruhpolding. Nur einer von zahllosen Erfolgen, die seine sportliche Laufbahn schmücken. Unter anderem schaffte der Europameister von 2008 und siebenfache Deutsche Meister voriges Jahr im ZDF-Fernsehgarten vor laufenden Kameras den Weltrekord im Holzhacken und verewigte sich im Guinness-Buch der Rekorde.

Foto: © STIHL TIMBERSPORTS® Series

Foto: © STIHL TIMBERSPORTS® Series

Bei der Deutschen Meisterschaft ist Dirk Braun heiß gehandelter Favorit. Er setzt alles daran, seinen im Vorjahr in Köln erworbenen Titel als amtierender Deutscher Meister zu verteidigen. Sein Training absolviert er in den heimischen Wäldern und auf einem kleinen Trainingsparcours im Garten. Ob Zugsäge oder getunte Hot Saw, mit oder ohne Motor-Power, Dirk Braun ist in allen Disziplinen gut. In der Disziplin Stock Saw ist er seit Ende letzten Jahres sogar Weltrekordhalter. In Winterberg genießt er Heimvorteil: Seine Fans werden zahlreich sein und in enormer Lautstärke anfeuern.

Die Zuschauer erwartet bei der STIHL TIMBERSPORTS® Series ein echtes Showspektakel. Muskelbepackte Männer, die in Minutenschnelle Kleinholz aus jedem noch so massiven Baumstamm machen, und spannende Duelle befeuern die Stimmung. Die zehn für die Deutsche Meisterschaft qualifizierten Athleten messen sich in den Disziplinen Underhand Chop, Standing Block Chop, Stock Saw, Single Buck, Springboard und Hot Saw.

Foto: © STIHL TIMBERSPORTS® Series

Foto: © STIHL TIMBERSPORTS® Series

Nicht nur für das deutsche Saisonfinale im Sportholzfällen ist Winterberg eine hervorragende Kulisse. Ganzjährig finden dort immer wieder hochkarätige Events statt, so Weltmeisterschaften und Weltcups im Bob, Rodel und Skeleton, Snowboard Weltcup oder Europas größtes Freeride-Festival, das Dirt Masters.

Beginn der Deutschen Meisterschaft ist 11:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information Winterberg und an der Tageskasse zu einem Preis von 10 Euro erhältlich, Kinder von 8 bis 12 Jahren zahlen 5 Euro. Kinder unter 8 Jahren haben freien Eintritt.

Quelle: Ferienwelt Winterberg