Print Friendly

Winterberg (ots). Zwei Kradfahrer (Vater und Sohn) aus Reken befuhren am Freitag [11. Juli 2014] gegen 12:50 Uhr die abschüssige K 18 von Winterberg-Altastenberg in Fahrtrichtung Schmallenberg-Nordenau. Der 50-jährige Vater fuhr voraus.

Der 16-jährige Sohn, der erst seit zwei Wochen im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis war, fuhrt mit seinem Leichkraftrad hinter dem Vater her. In einer Linkskurve kam der Sohn nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr die Bankette und die Böschung. Hier kam er nach 30 Metern zu Fall. Er wurde leicht verletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis