Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Zu einem schweren Verkehrsunfall durch einen Kradfahrer kam es am Samstagnachmittag [01. August 2015] am Schlossberg bei Küstelberg. Hier befuhr ein 57-jähriger Fahrer eines Kraftrades aus dem Raum Marburg-Biedenkopf die L 740 von Medebach kommend in Richtung Küstelberg.

Er überholte dabei auf der Steigungstrecke eine dreiköpfige Motorradgruppe auf dem linken von zwei Fahrstreifen. Kurz vor dem Ende des zweiten Fahrstreifen und vor einer scharfen Linkskurve scherte der 57-Jährige wieder nach rechts ein. Bei dem unmittelbar danach notwendigen Richtungswechsel nach links verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam noch auf der Fahrbahn zu Fall. Er rutschte mit seinem Kraftrad über den Asphalt in den angrenzenden Grünstreifen mit Baum- und Strauchbewuchs.

Durch den mehrfachen Aufprall auf die dortigen Hindernisse, zog sich der 57-Jährige multiple Verletzungen und Frakturen zu. Er musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklink geflogen werden. Das Krad wurde augenscheinlich total beschädigt. Während der Landung des Hubschraubers und der Behandlung des Verletzten musste die L 740 im Bereich Schlossberg für etwa 1,5 Stunden komplett gesperrt werden. (Mo.)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)