Print Friendly

Winterberg. Schlafen unter dem Sternenzelt: Gerne – aber nur, wenn das Umfeld stimmt. Camping boomt, doch immer mehr Gäste suchen Komfort in der Natur. Um den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden, legen Campingplatzbetreiber Wert auf guten Service und hohe Qualität ihrer Angebote. Drei Plätze der Ferienwelt Winterberg hat der Fachverband der Freizeit- und Campingunternehmer (FFC) in NRW jetzt ausgezeichnet.

Mit vier erreichten Sternen ist die Klassifizierung für Christoph und Andreas Klante, Betreiber der Campingplatzes Hochsauerland in der Remmeswiese in Winterberg, sehr erfolgreich verlaufen. Die grüne Lage des Terrassenplatzes am Rothaarsteig, der direkte Anschluss ans Skiliftkarussell sowie das hochwertige gastronomische Angebot fanden ebenso Anklang wie das Freizeitangebot unter anderem mit Spiel- und Bolzplatz und Tischtennis. „Auf Vier-Sterne-Campingplätzen können die Gäste eine erstklassige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort und Einrichtungen in gehobener Qualität erwarten“, erläutert FFC-Präsident Leo Ingenlath die Bewertung. Über jeweils drei der begehrten Sterne freuen sich die Betreiber des Campingplatzes „An der Vossmecke“ in Niedersfeld und des Campingplatzes Winterberg in der Nähe der Bobbahn.

Ein Mal vier und zwei Mal drei Sterne für Winterberger Campingplätze. Foto: Ferienwelt Winterberg

Ein Mal vier und zwei Mal drei Sterne für Winterberger Campingplätze. Foto: Ferienwelt Winterberg

Auf freiwilliger Basis stellten sich die Betreiber der strengen und umfangreichen Prüfung. Eine Kommission überprüfte die Bereiche Rezeption und Service, Sanitär sowie Standplätze – allein der Sanitärbereich umfasst 20 Kriterien. Zudem bewerteten die Prüfer unter anderem die Erreichbarkeit, das Infomaterial, der Service und die Gastronomie oder den Verkauf. Für Gäste stellt die Klassifizierung eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl des Platzes dar.

Der Gast in anspruchsvoller geworden – nicht nur bei Hotels, sondern auch beim Camping“, stellt Winterbergs Tourismus-Direktor Michael Beckmann fest. „Es gewisse Extra zählt. Nur wer Qualität bietet, kann auf dem Markt bestehen“. Diese Maxime gelte im hart umkämpften Tourismussektor umso mehr.

Der FFC führt die Campingplatz-Zertifizierung in Kooperation mit dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) und dem Deutschen Tourismusverband (DTV) durch. Die Wertung liegt zwischen einem Stern als niedrigste Benotung und fünf Sternen als Höchstnote.

Quelle: Ferienwelt Winterberg