Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Im Freien toben, im Wasser spielen, Tiere in „freier Wildbahn“ erleben und der Fantasie Flügel verleihen – all das macht Kindern Spaß und schärft den Sinn für die Umwelt. Das Seminar „Naturspielräume und ihre Möglichkeiten“ der AktivZeit-Akademie Winterberg zeigt Betreuern, wie sie den Kids diese wunderbare Welt näher bringen.

In Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Oberes Sauerland, lädt die AktivZeit Interessenten dazu am 24. Mai 2012 ins RAG-Erholungs-haus in Winterberg-Niedersfeld ein. Angesprochen sind zum Beispiel Erzieher, Lehrer, Wanderführer, Touristiker, Förster und Beherbergungsbetriebe – all jene, die Kindern lebendiges Naturerlebnis ermöglichen möchten.

Das Seminar beginnt um 9 Uhr. Nach Begrüßung und Kennenlern-Runde gibt Wald-pädagoge Hans Schild Erläuterungen zur Bedeutung der Natur für den Menschen. Sein Vortrag fußt auf neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen der Pädagogik und Psychologie. Im Folgenden lernen die Teilnehmer die rechtlichen Grundlagen der Waldpädagogik kennen, zum Beispiel Aufsichtspflicht, Gefahren und Betretungsrecht.

Foto: Privat

Nach der Mittagspause begibt sich die Runde ins Gelände. Dort wird es in der Praxis dann spannend. Der Waldpädagoge hat viele gute Ideen parat, um Kinder für die Natur zu begeistern. Bauen, Spielen, Geschichten, Tierspuren lesen oder Wasserunter-suchung – das macht auch den Betreuern Spaß. Mit Literaturhinweisen und Verteilung von Material geht das Seminar um 16 Uhr zu Ende. Die Teilnehmer reisen voller Inspirationen ab und sind bereit, Kindern den Spielplatz Natur zu zeigen.

Anmeldeschluss ist der 11. Mai 2012. Die Kosten betragen pro Person 55 Euro inklusive Tagesverpflegung. Die Teilnehmer bringen wetterfeste Kleidung und Gummi-stiefel mit, denn das Seminar findet bei jeder Witterung statt.

Anmeldung bei der AktivZeit-Akademie Winterberg, Hauptstraße 10, 59955 Winterberg, Telefon 02981/9250-32 oder nicolaus.prinz@winterberg.de.

Bei Übernachtungswunsch hilft die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/ 92500 oder info@winterberg.de bei der Suche nach einer Unterkunft.

Quelle: Tourist-Information Winterberg