Print Friendly, PDF & Email

Winterberg / Siedlinghausen. Wie vielfältig und schön das Hochsauerland ist, zeigte am Wochenende [19. bis 21. September 2014] das dritte Hochsauerland Wanderfestival. Schnade, Kulinarische Wanderung, Regionalmarkt und vieles mehr lockten rund 900 Besucher ins Künstlerdorf Siedlinghausen.

Bei angenehmen Wander-Temperaturen genossen 500 Gäste den Freitagabend [19. September 2014] bei einer kleinen Abendwanderung mit Open-Air-Konzert. Viel Applaus ernteten die Musiker der beiden Ensembles BRASSination und Sax Appeal für ihre inspirierten Darbietungen. Ein funkelndes Höhen-Feuerwerk begeisterte die Zuschauer und verlieh dem Eröffnungsabend einen festlichen Anstrich.

Foto: © WERBSTATT / C. Pieper

Foto: © WERBSTATT / C. Pieper

Einer der Höhepunkte war die historische Schnade am Samstag [20. September 2014]. Er war eine Art Zeitreise weit zurück in die ländliche Vergangenheit des Hochsauerlandes. Die Wanderführer der Dorfgemeinschaft Siedlinghausen zeigten profunde Geschichtskenntnisse, unterhielten rund 200 Grenzgänger mit allerlei Anekdoten. Delegationen aus den Nachbardörfern waren weitere willkommene Gäste.

150 Teilnehmer gingen am Sonntag [21. September 2014] auf 21 Kilometer lange Genießertour. Bei der Kulinarischen Wanderung erkundeten sie die schönsten Ecken rund um Siedlinghausen und ließen sich unterwegs Sauerländer Spezialitäten schmecken. Mit saftigem Krustenbraten, dem Sauerländer „Nationalgericht“ Potthucke, Dicken Bohnen in Rahm, frisch gebrühten Würstchen und köstlicher Herrencreme zeigte sich die Region von ihrer genussvollen Seite. Auf dem gut bestückten Regionalmarkt an der Schützenhalle entdeckten die Gäste viele regionale Besonderheiten. Beim Bummel entlang der Stände, mit geführten Wanderungen und kleinen E-Bike-Schnuppertouren verging der Sonntagnachmittag wie im Flug.

Foto: © WERBSTATT / C. Pieper

Foto: © WERBSTATT / C. Pieper

Aufgrund der Besucherzahlen und viel positiver Resonanz von Seiten der Gäste sind die Veranstalter mit dem Erfolg des dritten Hochsauerland Wanderfestival rundum zufrieden. Die Organisatoren bedanken sich ganz herzlich bei allen Unterstützern und Sponsoren für die gute und zuverlässige Zusammenarbeit.

Quelle: Ferienwelt Winterberg