Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Ein Herz für Familien zeigte die Einkaufswelt Winterberg im Rahmen ihres zweiten Motto-Mittwochs am 4. Mai 2011. Mit vielen attraktiven Angeboten, die teils schon auf den Familien-Sommer einstimmten, und ansprechender Dekoration machten die Einzelhändler den Shoppingbummel zum echten Gemeinschaftsvergnügen – und stießen bei den Kunden auf gute Resonanz.

Mit hausgemachten Trüffeln, liebevoll in Tütchen verpackt, beschenkte das Café Engemann seine Besucher: eine süße Köstlichkeit der Konditorei, die auf der Zunge zergeht. Zum Familienbetrieb, den Marlies und Ulli Engemann seit 1996 in der dritten Generation mit viel Liebe am Kunden weiterführen, gehören neben der Confiserie auch Bäckerei, Café und Restaurant. Nach Umbau und Neueinrichtung präsentiert das Fachgeschäft in ansprechender Atmosphäre hausgemachte Spezialitäten: Brot, Brötchen, Kuchen, Pralinen, Torten, Eintöpfe, frische Salate und warme Gerichte.

Mit derlei fantasievollen Aktionen bietet die Happy Hour in der Einkaufswelt Winterberg an jedem ersten Mittwoch im Monat ganz besonderes Flair. Ein Blumenstrauß überraschte den ersten Kunden: Winfried Borgmann, erster Vorsitzender des Stadtmarketing Winterberg mit seinen Dörfer ließ sich die Freude nicht nehmen, das Bukett persönlich zu überreichen.

Den Einkaufsbummel mit einem speziellen Motto zu krönen, ist eine erfolgreiche Idee des Winterberger Stadtmarketings, die stets für außergewöhnliche Shopping-Atmosphäre sorgt. Rot, die Farbe der Liebe, und viele Herzchen verzaubern die Stadt beim verkaufsoffenen Sonntag am 22. Mai 2011. „Herzklopfen“ lautet dann der Slogan, und die Besucher dürfen sich auf eine Fülle frühlingsfrischer Angebote freuen. Ein Termin im Wonnemonat, den sich nicht nur frisch Verliebte im Kalender anstreichen sollten.

Quelle: Verein für Stadtmarketing Winterberg mit seinen Dörfern