Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Sonntag [08. November 2015] wurde gegen 22:40 Uhr der Polizei Winterberg eine beschädigte Leitplanke an der Bundesstraße 480 zwischen Niedersfeld und Winterberg gemeldet. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Unbekannter dort einen Unfall mit Sachschaden verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte.

Unter den Trümmerteilen des verursachenden Pkw fanden die Beamten auch ein Kennzeichen. Bei der Frage, wo der betreffende Pkw zu finden ist, führte dann eine Farbspur zum Ziel. Auf der Straße waren weiße Farbklekse zu finden, die vom Unfallort bis zum Parkplatz eines Hotels am Fichtenweg in Winterberg führte.

Während des Verkehrsunfalls war im Kofferraum des beteiligten Pkw ein Farbeimer umgekippt und hatte so die Spur für die Polizei gelegt. An dem Hotel konnte dann auch der blaue VW Passat entdeckt werden, der gegen die Leitplanke geprallt war. Nur der Fahrer konnte bislang noch nicht angetroffen werden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen. Diese Nachforschungen zu dem flüchtigen Fahrer und der Ursache für den Verkehrsunfall dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)