Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Nach fünf Wochen Trainings- und Lehrgangsbetrieb wird es in der VELTINS-EisArena jetzt ernst: In dieser Woche startet mit dem IBSF BOB EUROPA CUP der erste Wettbewerb der Saison 2015/2016. Und das gleich mit einem internationalen Teilnehmerfeld von 39 Zweierbob-Teams Männer, 14 Zweierbob-Teams Frauen und 22 Viererbob-Teams aus 20 Nationen.

In allen drei Disziplinen, die am Freitag, Samstag und Sonntag [27./28. und 29. November 2015] in Winterberg die Europa-Cup-Serie 2015/16 beginnen, hat die IBSF (International Bobsleigh and Skeleton Federation) Doppelrennen – lso zwei Rennen pro Disziplin – angesetzt. Nach dem Reglement dürfen auch außereuropäische IBSF-Mitgliedsnationen an einem Europa Cup teilnehmen. Dies nutzen in dieser Woche Korea (Gastgeberland der Olympischen Winterspiele von 2018) und Japan.

Das neue Logo der Veltins-EisArena. Grafik: © Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH

Das neue Logo der Veltins-EisArena. Grafik: © Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH

Neben etablierten Nationen wie Schweiz, Italien, Österreich, Großbritannien, Rumänien, Russland oder Deutschland nutzen auch die „kleinen“ Nationen wie Belgien, Kroatien, Spanien, Monaco, Norwegen, Serbien oder die Slowakei den Europa Cup in Winterberg, um wichtige Punkte für die IBSF-Rangliste zu sammeln. Zum ersten Mal dabei ist in Winterberg mit Estland ein neues Mitgliedsland der IBSF. Darüber hinaus sind auch am Start Tschechien, Frankreich und die Niederlande.

Deutsche Starter werden sein im Zweierbob der Männer die Piloten Vize-Weltmeister Johannes Lochner (Stuttgart), Christoph Hafer (Bad Feilnbach), Richard Oelsner (Oberbärenburg), Bennet Buchmüller (BSC Winterberg) und Florian Wagner.

Im Zweierbob der Frauen gehen für Deutschland an den Start Mariama Jamanka (Potsdam), Anna Köhler (BSC Winterberg), Stefanie Schneider (Oberbärenburg), Kim Kalicki (BSC Winterberg) und Sabrina Duljevic.

Schon jetzt dürfen Sie auf das erste TOP-Ereignis dieser Saison in der VELTINS-EisArena hinweisen: BMW IBSF WELTCUP BOB & SKELETON mit den Rennläufen vom 04. bis 06. Dezember 2015.

Quelle: Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH
Grafik: © Veltins-Eisarena / Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH