Print Friendly, PDF & Email

Winterberg / Düsseldorf. Ab sofort darf sich die Jugendherberge Winterberg in Westfalen-Lippe wohlverdient mit dem Bett+Bike Sport Zertifikat schmücken. Sie ist damit bundesweit die erste Jugendherberge, die sich den vom ADFC festgelegten Qualitätskriterien für Radsport-freundliche Gastbetriebe stellte und erfolgreich zertifiziert wurde.

Am 28. Juli 2015 überreichte Anke Reininger, Regionalmanagerin Bett+Bike NRW, das offizielle Qualitätssiegel an Jugendherbergsleiterin Heike Wielgoss, die sich sehr über die Auszeichnung freute: „Wir sind stolz darauf, die Anforderungen für die Zertifizierung erfüllt zu haben. Eine Vielzahl unserer Gäste sind Radfahrer und es werden immer mehr. Nun können wir noch mehr Service anbieten und sind sehr gut auf diese Zielgruppe eingestellt.

Bereits 2012 war die Jugendherberge offiziell vom ADFC NRW als fahrradfreundliche Unterkunft zertifiziert worden. Mit dem zusätzlichen Zertifikat Bett+Bike Sport möchte die Herberge nun vor allem auch Mountainbiker und Rennradfahrer ansprechen. Hierfür hat sie einige radsportfreundliche Leistungen in ihr Serviceangebot aufgenommen, wie zum Beispiel den diebstahlsicheren Raum, die Technikecke, einen Wäscheservice, Sportlernahrung und vieles mehr.

v.l.n.r: Anke Reininger (ADFC NRW), Heike Wielgoss (Jugendherberge Winterberg), Michael Beckmann (Ferienwelt Winterberg), Daniel Wegerich (Sauerland-Radwelt) vor der Jugendherberge Winterberg. Foto: © Winterberg Touristik

v.l.n.r: Anke Reininger (ADFC NRW), Heike Wielgoss (Jugendherberge Winterberg), Michael Beckmann (Ferienwelt Winterberg), Daniel Wegerich (Sauerland-Radwelt) vor der Jugendherberge Winterberg. Foto: © Winterberg Touristik

Die Idee für die Zertifizierung hatte Simon Draht vom DJH Landesverband Westfalen-Lippe: „Winterberg bietet einfach die optimalen Bedingungen für Radsportler. Da mussten wir nicht lange überlegen.“ Auch Daniel Wegerich, Projektleiter der Sauerland-Radwelt e.V., freut sich über die Auszeichnung. In Kooperation mit dem ADFC NRW und ADFC Hessen war die Sauerland-Radwelt e.V. Mit-Initiator des Projekts, als 2012 die ersten Gastbetriebe als radsportfreundlich zertifiziert werden sollten. Als Pilotregion Bett+Bike Sport war das Sauerland damals deutschlandweit die erste Region, die diese neue Zertifizierung aufwies.

Nun sind wir auch die Region mit der ersten zertifizierten Jugendherberge. Das macht uns stolz und zeigt uns nicht nur, dass sich die neue Zertifizierung in der Region etabliert hat, sondern auch, dass die Region Sauerland hier Vorreiter ist und sich offen für neue Entwicklungen zeigt.“ Anke Reininger vom ADFC NRW zieht eine positive Bilanz: „Nach fast drei Jahren erfolgreicher Pilotphase ist die heutige Zertifizierung ein weiterer Meilenstein. Sie zeigt, dass wir mit der Marke Bett+Bike Sport den richtigen Weg gegangen sind.

Dies bestätigt auch Michael Beckmann, Geschäftsführer der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH, der mit Blick auf die frisch zertifizierte Jugendherberge hinzufügt: „Wer, wie Winterberg, in Qualität investiert, sichert sich die Wettbewerbsfähigkeit und damit auch den Bestand dieser für uns so wertvollen Einrichtung.

Das Bett+Bike Sport-Zertifikat

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat gemeinsam mit der Deutschen Initiative Mountain Bike (DIMB) und weiteren Radsportexperten die anspruchsvollen Kriterien für das Bett+Bike Sport-Zertifikat festgelegt und vergibt dieses nur nach sorgfältiger Prüfung an geeignete Gastbetriebe. Der ADFC verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung mit der Zertifizierung von Bett+Bike-Gastbetrieben, die einen auf Radtouristen zugeschnittenen Service bieten.

Quelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club NRW e.V.