Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Dienstagmorgen [20. Januar 2015] ist es in Siedlinghausen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt worden ist. Wenige Minuten vor 08:00 Uhr wollte ein Lkw-Fahrer von einem Firmengelände rückwärts auf die Hochsauerlandstraße zurücksetzen. Dabei war ihm ein 39 Jahre alter Mann behilflich.

Dieser stand auf der Straße und wies den Lkw-Fahrer per Handzeichen ein. In diesem Moment war ein 77-jähriger Autofahrer auf der Strecke von Winterberg in Richtung Brunskappel unterwegs. Er übersah den Einweiser auf der Straße, so dass es zu einer Kollision zwischen dem 39-Jährigen und dem Auto des Rentners kam. Der Angefahrene erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Lebensgefahr besteht aber nicht. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Die Hochsauerlandstraße musste für die Dauer der Maßnahmen komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)