Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Mittwoch [18. November 2015] betraten mehrere Personen gegen 15:00 Uhr ein aktuell nicht bewohntes Haus an der Hardtstraße in Züschen. Beim Betreten fiel sofort an der Haustür auf, dass diese aufgebrochen worden war.

Unmittelbar danach konnte dann in den Räumen ein Mann entdeckt werden, der gerade das Haus nach Wertgegenständen durchsuchte. Dieser hatte kurz zuvor die Haustür aufgebrochen und war dann in die Räume eingedrungen. Als dieser sich entdeckt sah, flüchtete er zu Fuß über einen Balkon vom Tatort. Allerdings hat die Hausbesitzerin den flüchtigen Einbrecher erkannt. Die Kriminalpolizei ermittelt deshalb jetzt gegen den 22 Jahre alten Mann wegen Einbruchs. Die Ermittlungen dauern aktuell an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)