Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Freitag Mittag [31. Oktober 2014] kam es auf der B 236 von Langewiese kommmend in Richtung Winterberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher vom Unfallort flüchtete. Der 21-jährige Fahrer eines Lkw Sprinters hatte beabsichtigt, einen vorausfahrenden und nach rechts abbiegenden Omnibus zu überholen.

Dabei beachtete er einen Pkw Porsche nicht, dessen Fahrer ebenfalls bereits zum Überholten angesetzt hatte und sich schon neben dem Sprinter befand. Der Porsche wurde durch den Sprinter seitlich angestoßen und in die linksseitige Schutzplanke gedrängt.

Der 21-Jährige hielt nach dem Anprall der Fahrzeuge jedoch nicht an und setzte seine Fahrt in Richtung Winterberg fort. Ein Unfallzeuge folgte dem Verursacher bis zum Ortseingang Winterberg, hielt ihn hier an und informierte die Polizei. An den beteiligten Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von ca. 1.800 Euro entstanden. Der 21-Jährige wurde wegen Verkehrsunfallflucht angezeigt. (Mo.)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)