Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). In der Nacht zum Montag [03. Oktober 2011] wurde die Polizei zu einer Unfallflucht nach Langewiese gerufen. Auf der Bundesstraße war ein Geländer beschädigt worden.

Wenig später wurde der Polizeileitstelle ein unfallbeschädigter Pkw auf der Straße „Zur Alten Ohre“ gemeldet. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei diesem Wagen um den Unfallflüchtigen. Als Fahrzeugführer konnte schnell ein 19-Jähriger aus Schmal-lenberg ermittelt werden. Er stand unter Alkoholeinfluss und musste mit zur Blutprobe. Einen Führerschein hat der junge Mann nicht. Im Laufe des Montages meldeten sich noch zwei weitere Anwohner aus Langewiese, deren Grundstücke ebenfalls beschädigt wurden, bei der Winterberger Wache. Der verursachte Schaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK