Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Montag (3. Juni 2013) gegen kurz vor 16:00 Uhr kam eine 58-jährige Frau aus Winterberg zur dortigen Polizeiwache.

Nach privaten Streitigkeiten wollte sie mit der Polizei sprechen. Den anwesenden Polizisten viel sofort zu Beginn des Gesprächs auf, dass die Frau eine Alkoholfahne hatte. Dies wäre grundsätzlich unproblematisch, allerdings war die Frau zuvor mit einem Auto zur Wache gekommen und zwar als Fahrerin.

Ein Alco-Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis