Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Das wäre am Mittwochmorgen [20. Mai 2015] besser mal ein 53-jähriger Mann aus Winterberg. Stattdessen fuhr er mit dem Auto zur Polizeiwache, um dort eine Bescheinigung vorzulegen. Als er bei dem Beamten vorsprach und die Bescheinigung vorzeigte, stellte dieser Alkoholgeruch im Atem des Mannes fest.

Der Beamte konfrontierte den Mann mit seinem Verdacht und ließ ihn einen Alcotest machen. Dieser ergab einen Wert von knapp über 0,5 Promille. Damit lag er über der zulässigen Promillegrenze und beging damit eine Ordnungswidrigkeit. Eine entsprechende Anzeige gegen ihn wurde gefertigt. Das nächste Mal sollte er vielleicht doch lieber völlig nüchtern bei der Polizei vorfahren oder gleich zu Fuß gehen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)