Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Ungefähr 9.000 Euro Sachschaden sind am Dienstag [06. Mai 2014] um 15:00 Uhr an zwei Autos bei einem Verkehrsunfall entstanden. Ein Autofahrer hatte die Vorfahrt eines 77-jährigen Mannes missachtet, was zu einem Kollision der beiden Fahrzeuge führte.

Der 44 Jahre alte Mann war auf der Landstraße 740 von Medebach-Küstelberg in Richtung der Bundesstraße 480 unterwegs. An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Winterberg abbiegen. Zunächst hielt er an dem Stoppzeichen an und ließ einige vorfahrtberechtigte Autos, die auf der Bundesstraße fuhren, passieren. Dann begann er seinen Abbiegevorgang, da er augenscheinlich den Wagen des Rentners, der in Richtung Niedersfeld fuhr, übersehen hatte. Bei der jetzt folgenden Kollision wurde niemand verletzt, jedoch mussten beide Autos nach dem Verkehrsunfall abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis