Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Das Sauerland bietet unzählige Möglichkeiten aktiv zu sein. Dies nehmen fünf angehende Kaufleute für Tourismus und Freizeit aus Betrieben im Sauerland und Rheinland zum Anlass, den ersten Sauerländer Videocontest zu veranstalten. „BecreActive – spotlight on sport“ heißt es am 23. April 2016 in der Schützenhalle in Siedlinghausen.

Im Sauerland gedreht und sportlich muss es sein. Das sind die beiden wichtigsten Kriterien, um teilnehmen zu können. Mountainbiken oder Rennrad, Ski oder Snowboard, Trekking oder Wandern – aktiv sein inmitten der Sauerländer Bergwelt hat viele Facetten und das alles lässt sich auch kreativ mit Kamera oder Smartphone einfangen.

Viele actionreiche, beeindruckende Filme kursieren bereits in den Sozialen Medien. Insbesondere Freeride- und Mountainbike-Szenen füllen Facebook und Co. Aber auch Ski- und Snowboard-Aktionen sind beliebte Motive. Die Filme transportieren lebhaft ein Bild vom Sauerland. Videoakteure können ihre Werke bis zum 15. März 2016 per Post oder per Mail an das Veranstaltungsteam senden. Am Veranstaltungsabend werden von den eingesendeten Werken dann ca. 15 bis 20 Videos von einer fachkundigen und teils prominent besetzen Jury bewertet und anschließend prämiert.

Die Sieger erhalten attraktive und vielversprechende Preise, für die es sich lohnt mit zu machen. Moderator des Abends ist Tobias Rentzsch, Comedynewcomer aus Brilon, der bei Nightwash in Köln schon mit Luke Mockridge auf der Bühne stand. Um die Sieger gebührend zu feiern, gibt es zum Abschluss eine After-Show-Party. Während der gesamten Veranstaltung wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Der Auftraggeber ist die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH. Schulisch wird das Projekt vom Alfred-Müller-Armack Berufskolleg in Köln begleitet. Sponsoren die ein im Sauerland einzigartiges Nachwuchsprojekt fördern möchten und weitere Interessierte, können sich an das Veranstaltungsteam unter videocontest@winterberg.de wenden.

Quelle: Ferienwelt Winterberg